· 

Was ist eine Homestory

Homestories - fotoshooting bei euch zu Hause

Was ist eine Homestory?

Immer öfter liest man bei Fotografen Bezeichnungen, wo man sich erst mal reinlesen muss, was damit nun gemeint ist. Homestory ist nur einer dieser Begriffe. Vor allem bei Hochzeiten wird wild mit eingedeutschten Wörtern um sich geworfen weitere  immer geläufigere Begriffe sind z.B. getting-ready, firstlook Shooting, Reportagen.

 

Was genau ist nun eine Homestory?

 

Homestory ist die Moderne Alternative zum klassischen Fotoshooting mit dem großen Vorteil, dass in eurer vertrauten Umgebung fotografiert wird. Wie der Name schon verrät, geht es um die "Story" also die Geschichte, besser gesagt die "Bildgeschichte". Die Bilder erzählen eure Geschichte. Sie repräsentieren euer Familienleben. 

 

Und für  wem ist die Homestory geeignet?

 

 Die Frage ist ganz einfach zu beantworten. Jeder kann eine Homestory machen! Fotografieren kann man überall und man braucht dafür weniger Platz wie ihr glaubt. Oft reicht eine gemütliche Sofaecke, eine schöne Fensterfront oder ein kuscheliges Bett.

Ideale Voraussetzungen für eine Homestory sind gegeben wenn, ihr helle Räume habt. Das können große Fenster oder Balkontüren sein. Wenn eure Wohnung nicht hell genug ist, kann ich alternativ noch zusätzlich blitzen. Wichtig ist, dass ihr sämtliche Gegenstände die verräumbar sind für diesen Tag weg stellt. Es muss ordentlich aufgeräumt sein sonst braucht es nichts weiter.

 

Homestory mit Neugeborenem

Neugeborenen Shootings haben einen regelrechten Trend durchlebt, auch ich habe einige Zeit meinen Fokus auf Neugeborene im Studio gelegt. Da ich kein Studio mehr habe und dennoch gerne Babys fotografiere, sind Homestories eine gute alternative für alle von uns. Ein weiterer nicht zu Vorteil, der nicht zu unterschätzen ist, ist dass die Babys dabei meist entspannter sind. Einer der Gründe dafür ist unter anderem auch die Aufregung der Eltern und der Stress fürs vorbereiten. Ihr braucht keine Sachen zu packen und Angst haben etwas zu vergessen. Oft sind die glücklichen Eltern so aufgeregt und übermitteln diese Aufregung auch an das Neugeborene. Wenn ich zu euch komme erspart ihr euch auch die Anreise. Nicht selten haben die Eltern etwas bei mir vergessen. Ein weiterer Vorteil ist die Individualität. Jeder lebt anders wodurch auch die Shootingumgebung immer eine andere ist. Homestories gehen in der Regel ca. 1 bis 2 Stunden. 

 

 

Zwei weitere Pluspunkte sind folgende. Das Wetter spielt hier für uns keine Rolle. Ob es regnet oder die Sonne scheint ist uns in den kuschelig warmen Räumen ja egal. Die Posen sind individueller , da wir keine klassischen 0815 Studio Posen vornehmen müssen. wir haben ja nicht nur 2m² Fläche sondern eure Räumlichkeiten.

 

Was euch noch zugute kommt ist, dass ihr bei Homestories ähnlich wie bei Hochzeitsreporatgen deutlich mehr Bilder bekommt. Diese werden einer Grundbearbeitung unterzogen und als JPG übergeben. Die Farben, Kontraste sowie der Bildschnitt werden angepasst.

 

 

Was ich gerne bei Homestories fotografiere

- Paare

- Familien 

- Familien mit Neugeborenen

- Schwangere

- Fotos mit den Haustieren

 

Alternativ dazu ist es auch möglich, ein Familienshooting an einen eurer Lieblingsorte zu machen. Egal ob der Spielplatz, der Park, ein Gebäude, im Haus der Eltern. Es gibt viele Möglichkeiten, um euer Traumshooting umzusetzen.

 

 

Vorteile von Homestories

  • Shooting in vertrauter Umgebung
  • das Wetter ist nebensächlich
  • keine gestellten Studio Posen
  • mehr Bilder für euch
  • echte Emotionen
  • natürliche, authentische Bilder
  • Individualität 
  • stressfreier 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Pure Love Stories

DE 78658 Zimmern ob Rottweil 

+4915111672106 oder 

AT 2320 Wien/Schwechat

 

purelovestories@yahoo.com

 

 

 Fotografin aus Baden-Würtemberg & Wien. Weltweit buchbar!

Termine sind nur nach Vereinbarung möglich !

 

Pure Lovestories richtet sich nach der DSGVO.